Herzlich Willkommen
sldHome_026.jpg

Panorama auf Biedenkopf vom Kolumbustempel

sldHome_001.jpg

Stadtkirche und Schenkbarsches Haus

sldHome_002.jpg

Stadtkirche Biedenkopf im Winter

sldHome_003.jpg

Kaiser Wilhelm-Trum

Kaiser Wilhelm Gedenkturm auf der Sackpfeife

sldHome_023.jpg

Weihnachtliche Stimmung

Weihnachtliche Stimmung - Marktplatz und Landgrafenschloss

sldHome_004.jpg

Blick auf Biedenkopf

sldHome_005.jpg

Schützhütte "Im schönsten Wiesengrund"

sldHome_006.jpg

Landgrafenschloß Biedenkopf

sldHome_007.jpg

Schutzhütte "Eschenberger Triesch"

sldHome_008.jpg

Brunnen bei der Goldkiste

Brunnen bei der Goldkiste, im Volksmund "Christophsborn"

sldHome_009.jpg

Brunnen bei der Goldkiste

Johannesquelle

sldHome_032

Stadtkirche Biedenkopf

sldHome_021.jpg

Wasserrad beim Martinsbrunnen

Wasserrad beim Markusbrunnen - nahe Röhrs Gründchen

sldHome_020.jpg

Gottes Brünnlein

sldHome_019.jpg

Wald beim Gottes Brünnlein

sldHome_018.jpg

Der Knochentriesch

sldHome_017.jpg

Brunnen beim Knochentriesch

sldHome_033

Luftkurort Biedenkopf

sldHome_016.jpg

Landgrafenschloß Biedenkopf

Landgrafenschloß Biedenkopf mit Weihnachtsmarkt und Beleuchtung

sldHome_015.jpg

Wasserrad beim Martinsbrunnen

sldHome_014.jpg

Ludwigsborn

sldHome_013.jpg

Ich stehe auf der Lippershardt

sldHome_012.jpg

Tretbecken nahe Röhrs Gründchen

sldHome_011.jpg

Stefansborn

sldHome_010.jpg

Blick auf Biedenkopf

Blick auf Biedenkopf - Schutzhütte MG Hasenlauf

sldHome_022.jpg

"Trimm-Dich-Pfad"

sldHome_024.jpg

Biedenkopf, die Perle an der Lahn

sldHome_025.jpg

Die Lahn beim Prommenadenweg

sldHome_028.jpg

Auf dem "Staffel"

sldHome_029.jpg

Fernblick beim Wandern

sldHome_030.jpg

Stadtkirche und Schenkbarsches Haus

sldHome_027.jpg

Schutzhütte Bartseife

sldHome_031

Blick aufs Schwarzenbachtal

sldHome_034

Altstadt (Oberstadt) Biedenkopf

PlayPause
zurück
vorwärts
Mein Biedenkopf

Stadtwappen von Biedenkopf Stadtwappen von BiedenkopfEingebettet zwischen herrlichen Wäldern und dem romantischen Lahntal liegt der Luftkurort Biedenkopf, die "Perle an der oberen Lahn" und bis zur Gebietsreform Kreisstadt und früher Hauptstadt des alten hessischen Hinterlandes. 

Nachweislich wurde der Ort in einer Urkunde 1196 erwähnt und 1254 erstmals als Stadt bezeichnet. 

Zusammen mit der Kernstadt und den acht weiteren Stadtteilen: Breidenstein, Dexbach, Engelbach, Katzenbach, Kombach, Wallau und Weifenbach hat Biedenkopf in etwa 14.000 Einwohner. 

Auf diesen Seiten möchte ich über die bewegte Geschichte von Biedenkopf berichten, die wunderschöne Natur zeigen und auch die abwechslungsreiche Kultur von Biedenkopf, die sich mit dem Schartenhof Eckelshausen, den Schlossfestspielen oder auch das nur alle sieben Jahre ausgetragene Grenzgangsfest in Biedenkopf auf sehr hohen Niveau bewegt.

Auch hat Biedenkopf ein sehr bewegtes Vereinsleben, welches man an zahlreichen Sport- und Freizeitvereinen erkennen kann. In den Sommermonaten wird an fast jedem Wochenende auf einer der zahlreichen Schutzhütten, die den verschiedenen Grenzgangsgesellschaften gehören, Feierlichkeiten statt. Besonders bekannt ist der einzigartige Kartoffelbraten in Biedenkopf, den jeder mal miterlebt haben sollte. Traditionell finden die meist im September bis Oktober statt aber auch schon vorher sieht man an den Wochenenden von überall um Biedenkopf kleine Rauchsäulen vom Buchenholzfeuer aufsteigen. Bei den meisten Feiern sind auch Gäste herzlich willkommen und werden sofort in die Gesellschaft mit integriert. Viele, die das einmal erlebt haben, besuchen von da an Biedenkopf immer mal wieder gerne und es haben sich viele Freundschaften über die ganze Welt verteilt gebildet. 

 

 
Slide

"Wie ist doch Biedenkopf so schön
Mit seinen grünen Wäldern,
Mit seinen Tälern, seinen Höh'n,
Den Wiesen und den Feldern,
Wie schweift der Blick voll sel'ger Lust
Weit in die blaue Ferne,
Wie schwellt des Waldes Hauch die Brust,
Wie kommt man her so gerne."

Aus einem alten Grenzgangslied von 1928

 
logo 350